Ein Vampir Rollenspielprojekt bei The Elder Scrolls Online (EU-Server)
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Moldark - Projektstatus 06.12.2017

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Spiffypurse
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 701
Anmeldedatum : 14.03.16

BeitragThema: Moldark - Projektstatus 06.12.2017    So Jan 22, 2017 1:13 pm 261


Prolog

Der Nord Viktor Brerodsson ist der letzte noch lebende Nachfahre einer Nord-Familie, die über 14 Generationen hinweg ihren Stammbaum aufrecht hielten.
Brerodsson ist kein typischer Nord, wurde in Davons Wacht in Steinfälle geboren und von seinem vom Leben zurückgezogenen Vater Brerod erzogen.
Auf dem Sterbebett des Vaters wird ihm das Familienbuch überreicht, es weiter fort zu führen.
Nach dem Tod des Vaters entschließt er sich in die Heimatlanden seiner Ahnen zu reisen, auch, um herauszufinden, ob es gar seine Vorfahrin Hjotrta noch gibt, die laut den Aufzeichnungen des Familienbuches zu einem Vampir wurde.
Nach Wochen der Reise kommt er in Ostmarsch an und findet die vermeintlich letzte Heimstatt seines Vaters, Jernheim.



In der Zwischenzeit regt sich in den verschneiten Bergen von Ostmarsch eine weitere finstere Präsenz, die viele Jahre gefangen war und nur durch Zufall befreit wurde.
Es ist der Vampir Vilrim, der früher Hjotrta als rechte Hand zu Diensten war.
Ihm gelingt es, mit Hilfe eines ehemaligen Gefährten Voil, seine Herrin Hjotrta zu finden und zu befreien.
Diese macht sich sofort daran die Reihen des Moldark-Clans wieder zu stärken und überdies einen weiteren perfiden Plan zur Stärkung der Vampir-Spezies in die Tat umzusetzen.


Mittwoch, 06. Dezember 2017


Luayl entsendet Raben mit Schreiben zunächst gen Riften und wartet ihre Rückkehr ab.

Der Moldark-Clan ist auf Jagd.
Sie überfallen ein Bergarbeiterlager der Nord.
Der Clan nistet sich in der Mine des Lagers ein.

Zwei Gesandte der Magiergilde Himmelswacht suchen nach Dubois und Arniera.
Sie folgen der Spur der vermissten Tarae und treffen im Bergarbeiterlager ein.
An ihrer Seite sind einige Nordsoldaten der Feste Amol.
Ein Schneesturm hält sie eine Nacht in der Hütte im Lager fest.
Nachdem einer der Nord getötet wurde, entschwinden die Magier samt Nord via Portal gen Windhelm.

Tief im Inneren der Mine wird aus Versehen ein Portal geöffnet.
Hjotrta wird hinein gezogen und verschwindet.
Die Moldarks folgen ihr durch das Portal und landen auf einem verlassenen Anwesen.


Zuletzt von Spiffypurse am Di Sep 19, 2017 8:33 am bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://moldark.forumieren.eu
 
Moldark - Projektstatus 06.12.2017
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Regionals 2016/2017
» Unterhaltsvorschuss Änderungen ab 2017
» Hartz IV - Neuermittlung der Regelsätze erst zum 1. Januar 2017
» Ab 01.01.2017 gilt das Regelbedarfsermittlungsgesetz und Änderungen im SGB XII (u. SGB II)
» [Armada] Moprheus 31 in Herne vom 06.01 - 08.01.2017

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Moldark :: Moldark - Die toten Wanderer-
Gehe zu: