Ein Vampir Rollenspielprojekt bei The Elder Scrolls Online (EU-Server)
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Skillet-Bro

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 17.09.17

BeitragThema: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist   Mi Sep 20, 2017 12:08 am 841

Matthieu, ein bretonischer Illusionist

Biografie als Lebende/r

Name (Familienname, Vorname, evtl. Geburtsname): Matthieu Dubois
Geburtsjahr (evtl. Datum):
Geburtsort: Kluftspitze, Nordspitz
Angehörigem Haus/ Stamm: --
Rang/Stellung: --
Familienstand: ledig
Muter: Marie Dubois
Vater: Rogolphe Dubois
Geschwister: Jadien Dubois
Kinder: --
Beziehungen: --
Beruf/Tätigkeitsfeld: Student in der Magiergilde
Sprachen: Allgemeinsprache
Aussprache: deutlich
Religion / Glauben: Arkay


Biografie als Vampir/in

Name: Matthieu Dubois
Zeitpunkt der Wandlung zum Vampir: Sundas 1. Eisherbst 2Ä583
Verwandelt von: Deva Valacarya
Rang/Stellung: Junger Vampir
Beziehungen: --


Anatomische Daten

Geschlecht: Männlich
Rasse: Bretone
Volk: Bretone
Größe: Groß
Gewicht: Durchschnitt
Körperform: schlank bis trainiert
Haut: Hautfarbe
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Blau
Besondere Merkmale (Narben o.a.): --


Werdegang:

Geboren in Nordspitz und im Glauben an Arkay erzogen, zeigte der Bretone eine Affinität zu Magie. So begann er schon in jungen Jahren das Studium in der Schule der Illusion, welche er in der Magiergilde fortführte. So weilte er sein bisheriges Leben in Kluftspitze und reiste zwischen Nordspitz und Schornhelm umher. Nachdem der Blutfluch in seiner Heimat ausgebrochen war, begann er in Schornhelm damit die Vampire zu studieren. Früher oder später sollten ihn seine Forschungen so auch nach Ostmarsch führen. Seine erste große Reise mit unsicherem Ausgang...

(Ausformulierte Beweggründe und genauere Angaben lasse ich persönlich weg, da sie meiner Meinung nach als Spoiler fungieren würden und es einem nehmen Informationen rein im RP in Erfahrung zu bringen.)

Besonderheiten:
--

Anmerkung:

Bei Matthieu handelt es sich um einen Twink, mit dem ich das Vampirspiel einmal ausprobieren mag. Es ist nicht geplant ihn durchgängig aktiv zu bespielen, da andere Projekte (und RL) die meiste meiner Zeit beanspruchen wird. Hier bitte ich um Verständnis.


Zuletzt von Skillet-Bro am So Okt 08, 2017 1:53 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spiffypurse
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 14.03.16

BeitragThema: Re: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist   Mi Sep 20, 2017 1:40 pm 842

Hallo Skillet-Bro!

Vielen Dank für die Vorstellung deines Charakters hier im Forum!

Wir haben uns ja schon so einige PMs hin- und hergeschickt, sodass wir da bereits eine gemeinsame Linie finden konnten.
Die von uns angebotene ´Charaktermaske´ hat sich in der Vergangenheit bewährt. Mir ist bewusst, dass es viele RPler gibt, die so gar nichts von diesen "Bewerbungen" oder ´Vorstellungen´ halten. Daher nenne ich sie eben auch bewusst Vorstellungen, das Präsentieren einer Idee, an der man zusammen feilen kann, so es evtl. nötig ist bzw. gewünscht wird.
Mir selbst zeigt es aber, dass sich der Akteur hinter dem Charakter ein paar Gedanken zu diesem macht. Es schützt einen natürlich nicht davor, dass es dann beim späteren RP evtl. doch nicht so funkt, wie man sich das erhofft hat. Aber es hilft (mir zumindest) sehr.
Ebenso erkenne ich, wer bereit ist Kompromisse einzugehen, wenn man daran feilt (das gilt natürlich auch für mich  Smile ). Eine der wichtigsten Fähigkeiten im RP, wie ich finde.

Dein Argument betr. der möglichen Spoilerei verstehe ich, wobei ich ehrlich bin: wenn jemand diese Meta-Infos aus einer Vorstellung für das RP im Game aktiv nutzt, dann passt es nicht. Ich setze einfach voraus, dass das Niemand macht.

Hinzu kommt, dass speziell bei den Vampiren selten (bis fast nie) danach gefragt wird, woher man kommt. Durch die Wandlung beginnt ein völlig neues Dasein...natürlich aus Sicht der Vampire ein viel besseres  Very Happy Es ist quasi eine weitere Geburt des Charakters, der sich dann aus Bruchstücken seiner (lebenden) Vergangenheit (so man dies ausspielt) zu einem völlig neuen Charakter als Untoter Blutsauger formt.

Um es nun auf den Punkt zu bringen: dein Charakter bringt alles nötige mit, um eine steile Karriere bei den Moldarks zu starten  Very Happy
Wie wir bereits geschrieben haben, wäre es am besten, er würde sich alsbald IC in der Feste Amol in Otmarsch einfinden und dort "zufällig" auf Viktor Berodsson treffen, einem meiner Charaktere.
Dann sollte Matthieu recht zeitnah Kontakt zu den Vampiren haben..

Wir sollten also bald einen Termin vereinbaren, um gemeinsam ein erstes RP, unter Lebenden, zu haben Very Happy

Beste Grüße,

Spiffy  Cool


EDIT fügt an: Das mit dem Twink ist überhaupt kein Problem!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://moldark.forumieren.eu Online
Spiffypurse
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 671
Anmeldedatum : 14.03.16

BeitragThema: Re: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist   Do Sep 28, 2017 12:47 pm 869

Hey Skillet!

Den lieben Matt geht es ja jetzt wohl doch an den Kragen, auf das er von nun an endlich das wahre Dasein als Geschöpf der Nacht erleben darf.
Ich bin gespannt wie er sich unter der Obhut von Deva macht Very Happy

Ich würde gerne auch deine Vorstellung hier belassen, sodass für alle deutlich wird, dass nicht nur Moldark-Interessenten hier einen Platz für ihre Vorstellung haben.

Evtl. wirft deine zukünftig neue Herrin auch mal einen Blick hier rein, damit sie erkennt, wen sie nun mit sich herum schleppt Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://moldark.forumieren.eu Online
Skillet-Bro

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 17.09.17

BeitragThema: Re: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist   Do Sep 28, 2017 4:27 pm 871

Ja, sicher. Nur zu.
Bin nur aus der Tür, nicht aus der Welt. Wir haben ja trotzdem weiter miteinander zu tun, nehme ich an, auch wenn Matt nun kein Moldark Vampir wird. Wink

Noch lebt er! Mal sehen wie lange noch... <.<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skillet-Bro

avatar

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 17.09.17

BeitragThema: Re: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist   So Okt 08, 2017 12:10 pm 918

*Abschnitt zur Biografie als Vampir wurde eingefügt.

Edit: *Datum der Verwandlung geändert. Hab ich mir so sagen lassen. Ich selbst wurde aus dem gegoogelten nicht schlau!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist    0

Nach oben Nach unten
 
[Ein Valacarya-Getreuer] Matthieu, ein bretonischer Illusionist
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Moldark :: Das Ritual-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: